Ich heisse Pina Mancina und bin am 19.12.1983 in Italien geboren. Aufgewachsen bin ich im Kanton Thurgau.

Schon früh interessierte ich mich für Mode und Schönheit, so schloss ich die Lehre als Damen – und Herrencoiffeuse im Jahr 2002 erfolgreich ab.

Im Jahr 2006 habe ich geheiratet und zog in den Kanton Aargau.

Von 2008 bis 2014 führte ich das Geschäft Coiffure Mancina in Bellikon. Während dieser Zeit absolvierte ich die Berufsprüfung und bildete Lehrlinge aus.

In diesen sechs Jahren durfte ich wertvolle Erfahrungen sammeln.

Im privaten Leben genieße ich das Mutter sein von zwei kleinen Mädchen. Aus diesem Grund habe ich im August 2014 mein Coiffeurgeschäft in Bellikon geschlossen und eine kleine Wohlfühloase in Niederrohrdorf eröffnet.

Im neu eingerichteten Salon wird Modernes und Traditionelles auf schöne und geschmackvolle Weise kombiniert. Hier kann man sich entspannen und verwöhnen lassen. Die persönliche Beratung gehört für mich selbstverständlich dazu.

Haareschneiden ist für mich mehr als nur ein Beruf. Es ist eine Leidenschaft.

Ich freue mich Frauen, Männer und Kinder zu verwöhnen – für Alltagsfrisuren oder für besondere Anlässe.